Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller

ArL Lüneburg geht Projektpartnerschaft mit Behörden aus europäischen Ländern ein

Seit dem 01.01.2017 ist das Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg Projektpartner in dem Interreg Europe Projekt RUMORE und engagiert sich damit auch international für den Wissensaustausch zwischen Städten und ländlichen Regionen.

 

 

 

RUMORE steht für „Rural-Urban Partnerships Motivating Regional Economies"; frei übersetzt: Stadt-Land Partnerschaften für die Regionale Wirtschaft. Ziel des Projektes ist es, konkrete Projekte und Förderinstrumente zu entwickeln und umzusetzen, die dazu beitragen, Innovationskapazitäten aus städtischen Ballungsräumen ländlichen Regionen besser zugänglich zu machen. 

Das Interreg Europe Programm ermöglicht einen Austausch von Erfahrungen und „Best-Practice Beispielen“ über Ländergrenzen hinweg  zwischen Regionen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen. Für das Projekt RUMORE sind das ArL Lüneburg und sechs weitere Behörden und Regionalentwicklungsagenturen aus Bulgarien, Griechenland, Italien, und den Niederlanden eine enge Partnerschaft eingegangen.

Für das von der HafenCity Universität Hamburg geleitete Projekt arbeitet das ArL Lüneburg eng mit verschiedenen Akteuren in der Region Lüneburg zusammen. In einer Arbeitsgruppe können regionale Akteure mitarbeiten und erhalten so auch die Möglichkeit von dem internationalen Austausch zu profitieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok