Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller

EU Allgemein

Die EU gilt als größtes Friedensprojekt, das es jemals gab. Um den Frieden zu erhalten, arbeitet die EU auf unterschiedlichen Ebenen zu unterschiedlichen Themen. Hier finden Sie Information über die EU im Allgemeinen und ihre Prioritäten. 

   

 

  

 

 

 

 


 

Europa 2018

Die Europäische Union gilt als großes Friedensprojekt. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs wurde keine kriegerische Auseinandersetzung auf dem Boden der EU ausgetragen. Über die Jahre ist die EU von einer reinen Wirtschaftsgemeinschaft zu einer Union gleicher Werte und Vorstellungen gewachsen, auch wenn es hier und da immer noch Probleme gibt, die es zu bearbeiten gilt. Das hier zum Download angebotene Heft bietet einen generellen Überblick über die EU im Jahre 2018 und zeigt die momentanen Schwierigkeiten innerhalb der EU auf. Es erklärt in Kürze alle wichtigen EU-Institutionen und veranschaulicht anhand einer Grafik den komplizierten Gesetzgebungsprozess. Ein Blick hierein lohnt sich! 

 

 

 

 

 

 

 PDF herunterladen

 


 

Zehn Prioritäten für Europa

Die Europäische Union steht vor beispiellosen Herausforderungen; sie reichen von hoher Arbeitslosigkeit, niedrigem Wirtschaftswachstum, wirtschaftlicher Unsicherheit und einer großen Investitionslücke über hohen Migrationsdruck, Umwelt- und Sicherheitsprobleme bis hin zur Instabilität in unserer Nachbarschaft. Finden Sie hier die alles über die europäischen Prioritäten heraus. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 PDF herunterladen

 

 


 

 

So funktioniert die EU

Diese Veröffentlichung erläutert die Funktionsweise der Europäischen Union (EU): Wie werden Entscheidungen in der EU getroffen und von wem? Im Zentrum dieses Entscheidungsprozesses stehen das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Kommission, von denen Sie vermutlich schon einmal gehört haben; es gibt jedoch noch weitere EU‑Institutionen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 PDF herunterladen 

 


 

 
Bürgerdialoge zur Zukunft Europas

Wie sieht die Zukunft der EU aus? Welche Möglichkeiten gibt oder gab es für Bürger*innen, sich beteiligen? Diese und weitere Fragen werden hier beantwortet.

 

 

 

 

 

 PDF herunterladen