Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller

Juncker gratuliert dem Sieger der griechischen Parlamentswahlen Mitsotakis

(08.07.2019) Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat gestern Abend dem Vorsitzenden der griechischen Nea Demokratia (ND) Kyriakos Mitsotakis zu seinem Sieg bei den griechischen Parlamentswahlen gratuliert.

Er würdigte in seinem Brief an Mitsotakis die Leistung der Griechen: „Sie kennen meine persönliche Verbundenheit zu Griechenland und seinen Menschen, die in den letzten zehn Jahren so viel durchgemacht haben. Die Würde, Widerstandsfähigkeit und das europäische Engagement der Griechen in diesen Jahren würdigen den Respekt.“ Griechenland befinde sich nun an seinem rechtmäßigen Platz im Herzschlag Europas und des Euro. Viel sei erreicht worden, aber es müsse noch viel getan werden, so Juncker weiter.

„Ich habe volles Vertrauen in Ihre persönliche Fähigkeit und in die Fähigkeit des griechischen Volkes, ein neues, helleres Kapitel in der Geschichte Ihres Landes aufzuschlagen. Sie können auf meine persönliche Unterstützung und die Unterstützung der Europäischen Kommission zählen, um dies zu erreichen“, schrieb Juncker.

Bei den Parlamentswahlen gestern in Griechenland war die konservative Partei Nea Dimokratia (ND) mit ihrem Vorsitzenden Kyriakos Mitsotakis als eindeutiger Wahlsieger hervorgegangen.

 

Weitere Informationen:

Das Gratulationsschreiben von Jean-Claude Juncker auf Twitter 

Pressekontakt: Reinhard Hönighaus, Tel.: +49 (30) 2280-2300

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok