Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller

Empfehlungen für Luftraumsicherheit in Konfliktgebieten

(17.03.16) Eine Expertenkommission der Europäischen Agentur für Flugsicherheit hat heute (Donnerstag) ihren Abschlussbericht zu den Risiken beim Überfliegen von Konfliktgebieten vorgelegt.

 

Nach dem Abschuss der malaysischen Passagiermaschine MH17 über der Ostukraine hatte die EU-Kommission Experten damit beauftragt, die Risiken für zivile Luftfahrt zu bewerten und Empfehlungen auszusprechen.

Die für Verkehr zuständige EU-Kommissarin Violeta Bulc sagte heute bei der Übergabe des Berichts: "Da die Gefahr durch Terrorismus für die zivile Luftfahrt auch in absehbarer Zukunft groß bleibt, gehören Flugsicherheit und Sicherheitsstandards zu meinen obersten Prioritäten. Dieser Bericht enthält Vorschläge zur weiteren Verbesserung der gegenwärtigen Situation. Insbesondere begrüße ich die Verbesserungen in dem Prozess, eine gemeinsame europäische Risikobewertung und einen schnellen Warnmechanismus zu entwickeln."

Die vollständige Pressemitteilung hier.

Eine Zusammenfassung des Berichts gibt es auf Englisch hier.

Pressekontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: +49 (30) 2280 2410

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet der Infopunkt der Berliner Vertretung der Europäischen Kommission per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter (030) 2280 2900.