Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller

Anschlag in London: Kommissionspräsident Juncker sagt Großbritannien Unterstützung zu

(23.03.17) EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat nach dem gestrigen Anschlag in London Großbritannien die Unterstützung und Solidarität der EU-Kommission zugesichert.

„Großbritannien wird immer ein Partner und ein Freund sein und wir werden auch weiterhin Hand in Hand gegen den Terror kämpfen. Gemeinsam werden die Europäer niemals aufhören, zu beweisen, dass Liebe Hass und dass Toleranz Angst besiegt."

Präsident Juncker betonte weiter: „Meine Gedanken sind heute Abend in London, bei den Familien der Opfer, den Pendlern auf ihrem Weg nach Hause, bei den Menschen im ganzen Land und weltweit, die versuchen ihre geliebten Menschen zu kontaktieren, und bei den Rettungsdiensten, die heute Nacht  unerschrocken arbeiten, wie jede andere Nacht.“

Juncker erinnerte auch an die Opfer der Terroranschläge in Brüssel vor einem Jahr. „Die Erinnerung an sie bleibt für immer in unseren Köpfen und Herzen.“

Weitere Informationen:

Vollständiges Statement von Kommissionspräsident Juncker zum Anschlag in London

Vollständige Erklärung von Präsident Juncker zum ersten Jahrestag der Anschläge vom 22. März 2016

Pressekontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: +49 (30) 2280-2300 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: +49 (30) 2280-2140