Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller

Freihandelsgespräche zwischen EU und Japan machen weiter Fortschritte

(28.04.17) Die EU-Kommission hat heute (Freitag) ihren Bericht über die Fortschritte bei den Gesprächen über das EU-Japan-Freihandelsabkommen veröffentlicht.

Die jüngste Verhandlungsrunde fand von 3. bis 5. April in Tokio statt. Die Gespräche verliefen konstruktiv und beide Seiten bekräftigen ihre Absicht, die Verhandlungen rasch abzuschließen.Bei der jüngsten Verhandlungsrunde ging es u.a. um die Bereiche Marktzugang, nichttarifäre Maßnahmen, Ursprungsregeln, Dienstleistungen, Öffentliches Vergabewesen und geistiges Eigentum.


Weitere Informationen:

Bericht zur 18. Verhandlungsrunde

Weitere Informationen zum EU-Japan-Freihandelsabkommen

Pressekontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: +49 (30) 2280 2340

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter (030) 2280 2900.