Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller

EU Green Week: Umweltkommissar Vella am Freitag in Essen

(29.05.17) Heute (Montag) beginnt in ganz Europa die EU Green Week. Sie findet in diesem Jahr zum 17. Mal statt und konzentriert sich auf das Thema „Grüne Arbeitsplätze“.

„Es geht darum, bestehende Berufe ‚grüner‘ zu machen, das grüne Know-how den Menschen bereitzustellen, die bereits einen Beruf haben, aber denen das besondere Wissen fehlt, das den Unterschied macht“, sagte EU-Umweltkommissar Karmenu Vella. Dabei helfen auch Initiativen der Kommission für die Kreislaufwirtschaft und die Qualifikationsagenda. Vella wird am Freitag in Essen, Europas grüner Hauptstadt 2017, an der offiziellen Abschlussveranstaltung  teilnehmen. Mit Essens Bürgermeister Thomas Kufen und jungen Unternehmern wird er über „Grüne Arbeitsplätze“ diskutieren.  

Vom Bauwesen über erneuerbare Energien bis hin zu profitablem Recycling werden Unternehmen in der EU zeigen, wie mehr und mehr grüne Arbeitsplätzen geschaffen werden. Die EU Green Week wird heute in Malta eröffnet. Morgen findet in Brüssel eine hochrangig besetzte Konferenz statt, an der auch mehrere EU-Kommissare teilnehmen werden.  Außerdem gibt es eine Reihe von Partner-Veranstaltungen in ganz Europa.

Die EU-Umweltpolitik schafft grüne Arbeitsplätze und trägt zu einem wirtschaftlichen und sozialen Wachstum in der gesamten EU und branchenübergreifend bei. Die Flaggschiff-Politiken der EU-Kommission, wie die Kreislaufwirtschaft oder das  Pariser Klimaabkommen, schaffen erhebliche Beschäftigungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen:

Alle Informationen und Veranstaltungen

Pressekontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +49 (30) 2280-2190

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter (030) 2280 2900.