Von der Leyen zu den Überschwemmungen in Deutschland

(15.07.2021) EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich bestürzt zu den Überschwemmungen in Deutschland und anderen EU-Staaten gezeigt.

Sie erklärte heute (Donnerstag): Meine Gedanken sind bei den Familien der Opfer der Unwetter und Hochwasser in Belgien, Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden. Und bei all denen, deren Wohnungen zerstört wurden. Die EU steht bereit, um zu helfen, zum Beispiel mit unserem EU-Katastrophenschutzverfahren.“

Nach den schweren Regenfällen unterstützen derzeit Satellitenkarten, die vom Copernicus-Katastrophen- und Krisenmanagementdienst der EU erstellt wurden, die Einsatzkräfte vor Ort. Copernicus liefert zeitnahe und präzise, raumbezogene Informationen zur Abgrenzung betroffener Gebiete und zur Planung von Hilfseinsätzen Der EU- Katastophenschutzmechanismus steht auch bereit, falls Deutschland Hilfe aus anderen Ländern benötigt.

Kategorie: