Europa-Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller beim Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg

EU-Haushalt für ein stärkeres Europa in der Welt und weltweite Unterstützung nach der Coronavirus-Pandemie

(02.06.2020) Als Teil des überarbeiteten langfristigen EU-Haushalts für 2021-2027 hat die Europäische Kommission heute ein Budget von 118,2 Mrd. Euro für außenpolitische Maßnahmen vorgeschlagen, um der Rolle der EU als starker globaler Akteur zu entsprechen.

Die EU unterstützt ihre Partner mit zusätzlichen 15,5 Mrd. Euro bei den Wiederaufbaubemühungen nach der COVID-19-Pandemie. Eine weitere Milliarde Euro ist für den Europäischen Fonds für nachhaltige Entwicklung (EFSD) aus dem aktuellen EU-Haushalt für eine sofortige Reaktion auf die Krise vorgesehen.

Im kommenden Haushalt soll das Hauptinstrument, das Instrument für Nachbarschaft, Entwicklung und internationale Zusammenarbeit (NDICI), 86 Mrd. Euro erhalten, einschließlich 10,5 Mrd. Euro aus dem neuen Europäischen Aufbauprogramm #NextGenerationEU.

Die Mittel für humanitäre Hilfe werden dank dieses neuen Instruments um 5 Mrd. Euro auf 14,8 Mrd. Euro aufgestockt. Die Heranführungshilfe für EU-Beitrittskandidaten soll wie im laufenden Finanzrahmen 12,9 Mrd. Euro ausmachen.

 

 

Weitere Informationen:

Mitschnitt der Pressekonferenz des Hohen Vertreters Josep Borrell und der Kommissare Várhelyi und Urpilainen

Fragen und Antworten

Factsheet: Die Europäische Friedensfazilität

Die aktualisierten Vorschläge der Kommission für den Finanzrahmen 2021-2027

 Pressekontakt: Laura Bethke(link sends e-mail), Tel.: +49 (30) 2280- 2200

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail(link sends e-mail) der telefonisch unter (030) 2280 2900.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.