Europa-Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller beim Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Von der Leyen bei der europäischen Grünen Woche: Biodiversität ist Herzstück unserer Zukunft

(23.10.2020) Zum Abschluss der europäischen Grünen Woche hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit Blick auf die UN-Konferenz über die biologische Vielfalt in Kunming 2021 auf globale Fortschritte zum Schutz der Biodiversität gedrungen.

Sie unterstrich die Bedeutung des europäischen Grünen Deals und würdigte zudem das Engagement junger Menschen zum Schutz der Artenvielfalt: „Junge Menschen und Studierende haben verstanden: Die biologische Vielfalt ist das Herzstück ihrer Zukunft und der Zukunft unseres Planeten.“ Die Kommission hatte am Dienstag eine neues Wissenszentrum zur Biodiversität  gestartet, das alle Informationen zum Thema bündelt. Am heutigen Nachmittag diskutieren die EU-Umweltminister und –ministerinnen bei ihrem Ratstreffen in Luxemburg die EU-Biodiversitätsstrategie, die die Kommission im Mai vorgelegt hatte.

Präsidentin von der Leyen sprach zum Abschluss der Green Week, die in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie virtuell stattfand. Im Mittelpunkt stand während der Woche die Frage, welche Rolle die biologische Vielfalt bei der Unterstützung des wirtschaftlichen Aufschwungs und nachhaltigem Wachstum nach der Pandemie spielen kann. Auf mehr als 30 virtuellen Sitzungen wurden auf der Green Week die Umsetzung des Europäischen Grünen Deals und der EU-Strategie zur biologischen Vielfalt diskutiert.

Die Strategie umfasst unter anderem das Ziel, mindestens 30 Prozent der europäischen Land- und Meeresgebiete in wirksam bewirtschaftete Schutzgebiete umzuwandeln. Geschädigte Ökosysteme und solche in einem schlechten Zustand sollen wiederhergestellt werden. Der Einsatz chemischer und gefährlicher Pestizide soll sinken, und auf mindestens ein Viertel der landwirtschaftlichen Fläche soll ökologisch bewirtschaftet werden. Auch sollen mindestens 3 Mrd. Bäumen angepflanzt werden. Zudem will die Kommission die Governance im Bereich der Biodiversität verbessern, um sicherzustellen, dass die Mitgliedstaaten die Verpflichtungen aus der Strategie in ihre nationale Politik integrieren.

 

Weitere Informationen

Rede von Präsidentin von der Leyen 

Wissenszentrum zur Biodiversität 

Website zum Ratstreffen der Umweltminister und -ministerinnen

Pressekontakt: Claudia Guske(link sends e-mail), +49 (30) 2280-2190

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail(link sends e-mail) oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.