Europa-Informationszentrum für die Region zwischen Elbe, Weser und Aller beim Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg

Tschechien erhält 150 Beatmungsgeräte über EU-Katastrophenschutz

(26.10.2020) Nachdem EU-Kommissionspräsident Ursula von der Leyen am vergangenen Donnerstag eine Lieferung von 30 Beatmungsgeräten aus der medizinischen Reserve rescEU nach Tschechien angekündigt hat, antworten nun auch Österreich und die Niederlande auf das Hilfeersuchen Tschechiens.

Mit 15 Beatmungsgeräten aus Österreich, 105 aus den Niederlanden und 30 aus der rescEU-Reserve können – wie von Tschechien erbeten – 150 zusätzliche Beatmungsgeräte ausgeliefert werden.

Der Kommissar für Krisenmanagement, Janez Lenarčic sagte: „In einer Zeit, in der der größte Teil Europas erneut mit der zweiten Welle der Coronavirus-Pandemie zu kämpfen hat, danke ich Österreich und den Niederlanden für ihre Unterstützung durch unser EU-Katastrophenschutzverfahren. Das EU-Koordinierungszentrum für Notfallmaßnahmen arbeitet weiterhin eng mit den Katastrophenschutzbehörden aller teilnehmenden Staaten zusammen, und wir sind bereit, Tschechien weitere Hilfe zukommen zu lassen. Wir müssen dieses Virus weiterhin gemeinsam bekämpfen.“

Hintergrund

Die rescEU-Reserve umfasst verschiedene Arten von Medizinprodukten, wie Schutzmasken oder medizinische Beatmungsgeräte und wird ständig aufgefüllt. Die Reserve ist in mehreren Mitgliedstaaten untergebracht, die für die Beschaffung der Geräte zuständig sind. Die Europäische Kommission finanziert 100 Prozent der Kosten, einschließlich Lagerung und Transport. Derzeit beherbergen sechs EU-Länder rescEU: Dänemark, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Schweden und Rumänien.

 

Weitere Informationen:

Die vollständige Pressemitteilung 

rescEU 

Katastrophenschutzverfahren der Union 

Pressekontakt: Laura Bethke(link sends e-mail), Tel.: +49 (30) 2280- 2200

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail(link sends e-mail) der telefonisch unter (030) 2280 2900.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.